Über uns

Die Initiative MakerVsVirus ist ein Verbund von Makern, die medizinisches Personal ehrenamtlich mit improvisiertem Material unterstützen. Dabei handelt es sich aktuell vor allem um Gesichtsschirme mit 3D gedruckten Gestellen.

Der Mainzer Hub ist eine Gruppe von Makern aus dem Raum Mainz, die sich lokal organisieren. Dazu nutzen wir einen Channel im MakerVsVirus Slack dem man auf MakerVsVirus beitreten kann. Dort ist auch ein Link zu unserer Organisationstabelle zu finden. Wenn du mithelfen willst, melde dich also am besten dort oder per Mail an orga@mvv-mainz.de.

Face Shield - Das Gesichtschild

Einfaches PPE vom Mainzer Hub

Das Gesichtsschild ist ein einfaches Behelfs-Visier. Das Mainzer Modell ("Määnzer Coronakapp") ist eine modifizierte Version von 3dVerkstan, mit etwas längerem Schirm.
Das Schild besteht aus einem Träger, der alleine durch Spannung auf dem Kopf halten sollte, dabei nicht unangenehm drückt und per Gummis oder Paracord leicht gespannt werden kann. Als Visier werden DIN A4 Folien (Klarsicht, Einbinde) genutzt, die mit A6 Lochung quer von beiden Seiten und abgerundeten Ecken vorbereitet werden können. Zusätzlich versteift ein kleines Bauteil den unteren Rand, womit eine visuelle Abschätzung erleichtert wird.
Die Behelfs-Visiere ist nicht geprüft, nicht zugelassen, sondern sind nur als Provisorium zu verstehen..

Wie funktioniert?

Zusammenbau der Määnzer Coronakapp

  1. Geliefert wird normalerweise der Träger und ein Verstärkungsstück für den unteren Rand.
  2. Folienformat: A4 quer
  3. Lochung: A6 von links und rechts
  4. Die unteren Ecken sollten abgerundet werden, das Verstärkungsstück ist ein gutes Maß
  5. Die äußeren Löcher der Folie zuerst auf die äußeren Nupsis des Trägers ziehen
  6. Danach die Folie über eine Stirnecke drücken und die Folie in den entsprechenden Nupsi einrasten lassen
  7. Vorgang auf der anderen Ecke wiederholen
  8. Abschließend das Verstärkungsstück einfach auf den unteren Rand der Folie schieben

Für Euch - Mit Euch

Organisationen - Wir brauchen Hilfe

Solltest du auf der Suche nach Material für deine Praxis, Klinik oder anderweitige medizinische Einrichtung benötigen, wende dich bitte per E-Mail an support@mvv-mainz.de! Die Schilder sind kostenlos, falls möglich dürfen die Materialkosten aber gerne erstattet werden. Einen Profit möchten wir damit nicht erzielen.

Wenn Ihr Bedarf habt, meldet euch über das Formular und wir nehmen Kontakt mit euch auf. Gerne könnt ihr euch vorab in Ebersheim das Material anschauen und erst mal testen, ob es in eurer Umgebung funktioniert.

Helfen kann jeder

Maker - Wie kann ich helfen?

Du bist ein Maker und hast Zugriff auf einen 3D Drucker? Dann lade dir unser Modell als STL Datei herunter, füttere deinen Drucker mit PETG Filament, und los geht es. Aktuell läuft der Hub noch auf Eigenspenden-Basis, wir versuchen hier eine Lösung zu finden durch Materialspenden oder ähnliches.

Einstellungen

Basis ist ein Drucker mit 0.4mm Düse. Im Prusaslicer nutze ich 0.87mm extrusion width, 0 infill, 0.2/0.3mm layer height, 2 Perimeter und 12mm3 Durchfluss. Wichtig ist, das ihr euren Druck überprüft und in alle Richtigen biegt. Der Druck sollte nicht knacken oder platzen, die Perimeter sollten fest verschmolzen sein.

Unterstützung erbeten

Wir brauchen materielle Unterstützung

Unser Rohstoff ist Plastik, den wir bisher aus eigener Tasche beisteuern, jedoch geht uns relativ schnell das Material aus. Da wir kein Verein sind, ist der klassische Weg über Spenden nicht möglich. Wenn du uns unterstützen magst, würden wir uns freuen, wenn du aus der Kategorie Refill - PETG 1.75mm etwas auswählst und an uns liefern läßt, die Lieferadresse findest du unten bei Kontakt Details. Gerne auch weiteres Material wie Folien über die Amazon Wunschliste.
Gerne kannst du uns auch über gofundme.com unterstützen.

29

Maker

1224

gelieferte Schilde

64

Kaffee

Fragen? Anregungen? Schreib uns an!

Wenn Du Fragen hast, schreibe uns über das Kontaktformular an. Bei Bestellungen bitte mit Angabe einer offiziellen eMail-Adresse und Telefonnummer, da es zu parasitären Erscheinungen gekommen ist und wir Rücksprache halten wollen (Abholung/Lieferung etc).